Archiv des Autors: WS

ZWISCHENRUF

Wie soll ein Volk, das sich eine derartig imbezile Regierung wählt, in den Regalen der Supermärkte nach besseren Produkten suchen wollen? Wie kann jemand, der beim Essen das Billige allem anderen vorzieht, ein Verständnis für Qualität entwickeln?

1 Kommentar

WILLKOMMEN IN BIEDERLAND

Mit welchen Gefühlen kommt der Feinschmecker aus dem Urlaub zurück? Was erwartet ihn, wenn er die Glotze einschaltet, die gesammelten Tageszeitungen durchblättert und erstmals wieder einen deutschen FM-Sender klar em-pfängt? Es erwartet ihn deutsche Biederkeit in volkstümlicher Pracht: Unelegant gekleidete …
Weiterlesen

1 Kommentar

BIO FÜR VIELE

Edeka, wir loben dich! möchte man ausrufen, wenn man als Kunde den hiesigen Edeka Supermarkt verlässt. Wie zu hören ist, bekommt auch ein anderer Edeka Supermarkt in der Nachbarschaft gute Noten von gewissen Kunden. Und wahrscheinlich noch ein paar weitere …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

DINNER FOR FIVE

Heute steht in der Zeitung, dass Dorothea Tanning gestorben ist, die letzte Frau von Max Ernst. Sie war 101 Jahre alt und hat für mich gekocht. Das ist nun 51 Jahre her. Dass ich mich noch heute daran erinnere, liegt …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

IN RIEC UND ANDERSWO

Die Qualität der Produkte scheint ehrgeizigen Köchen heute wichtiger zu sein als der Schnitt ihrer Kochjacken. Jedenfalls reden sie ständig davon und meinen die Frische der Produkte und deren sorgsam Überwachung beim Werden. Das ist, mit Verlaub, nichts Neues, das …
Weiterlesen

2 Kommentare

ÖSTERREICH, WIE ES TRINKT

Man mag die österreichischen Feinspitze, wie Gourmets dort vom Volksmund bezeichnet werden, man mag diese alpenländische Abart der Feinschmecker als nicht ganz auf der Höhe der aktuellen Gipfelleistungen im Gebirge der Haute-Cuisine bezeichnen, und dennoch lässt sich nicht leugnen, dass …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

WIENER SCHMUS

Wieder mal in Wien gewesen und nach Veränderungen gesucht. Das Resultat muss für jeden wirklichen Freund der barocken k.u.k.-Metropole beruhigend sein: es hat sich nichts verändert. Die Geschäfte im 1. Bezirk sind eleganter und teurer geworden, das Kilo Steinbuttfilet kostete …
Weiterlesen

2 Kommentare

SCHARF GEMACHT

Wieder um eine Information reicher und eine Illusion ärmer. Die Illusion teilte ich bis vorgestern mit vielen Hobbyköchen. Ich möchte behaupten, mit 80 Prozent aller Männer, die sich in ihrer teueren Küche daran machen, aus edlen Produkten ein noch edleres …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

PROST MIT PROSECCO

Wieder interessante Neuigkeiten aus Italien. Doch im Gegensatz zum üblichen Alarm wegen gepanschtem Wein, gefälschtem Olivenöl oder Bio-Futter, das nicht Bio ist und als Tierfutter ungeeignet, betrifft es diesmal ein bei uns ungeheuer beliebtes Genussmittel, den Prosecco. Die Neu­igkeit ist, …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

JAUCH & CO

Überrascht hat es wohl niemanden, aber verblüffend war es doch, dass das leidige Thema “Wir sind zu dick, wir ernäh­ren uns falsch. Sind wir dumme Konsumenten?” an zwei Tagen hintereinander in den Öffentlich-Rechtlichen bei Jauch und bei Plasberg zur Sprache …
Weiterlesen

1 Kommentar