Monats-Archive: Januar 2012

ÖSTERREICH, WIE ES TRINKT

Man mag die österreichischen Feinspitze, wie Gourmets dort vom Volksmund bezeichnet werden, man mag diese alpenländische Abart der Feinschmecker als nicht ganz auf der Höhe der aktuellen Gipfelleistungen im Gebirge der Haute-Cuisine bezeichnen, und dennoch lässt sich nicht leugnen, dass …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

WIENER SCHMUS

Wieder mal in Wien gewesen und nach Veränderungen gesucht. Das Resultat muss für jeden wirklichen Freund der barocken k.u.k.-Metropole beruhigend sein: es hat sich nichts verändert. Die Geschäfte im 1. Bezirk sind eleganter und teurer geworden, das Kilo Steinbuttfilet kostete …
Weiterlesen

2 Kommentare

SCHARF GEMACHT

Wieder um eine Information reicher und eine Illusion ärmer. Die Illusion teilte ich bis vorgestern mit vielen Hobbyköchen. Ich möchte behaupten, mit 80 Prozent aller Männer, die sich in ihrer teueren Küche daran machen, aus edlen Produkten ein noch edleres …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

PROST MIT PROSECCO

Wieder interessante Neuigkeiten aus Italien. Doch im Gegensatz zum üblichen Alarm wegen gepanschtem Wein, gefälschtem Olivenöl oder Bio-Futter, das nicht Bio ist und als Tierfutter ungeeignet, betrifft es diesmal ein bei uns ungeheuer beliebtes Genussmittel, den Prosecco. Die Neu­igkeit ist, …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

JAUCH & CO

Überrascht hat es wohl niemanden, aber verblüffend war es doch, dass das leidige Thema “Wir sind zu dick, wir ernäh­ren uns falsch. Sind wir dumme Konsumenten?” an zwei Tagen hintereinander in den Öffentlich-Rechtlichen bei Jauch und bei Plasberg zur Sprache …
Weiterlesen

1 Kommentar

SPINAT ODER MAIS

Kann es Schöneres geben, als in einer Epoche der Krisen und des Chaos’ ruhig auf dem Sofa zu sitzen, die Katze zu kraulen und die Reste vom Weihnachtsgebäck zu knabbern? Es ist eine Idylle. Eine Idylle, wie sie sich der …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

CARPE KARPFEN

In der Weihnachtszeit war ich im Supermarkt in Lahr, Marke Edeka, der angeblich beste weit und breit. War in der Tat überaus beein­dru­­ckend, womit der deutsche Konsument sich das Leben versü­ßen kann. Ich meine nicht nur Zuckerzeugs, wie es an …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

ROBUCHON

Man muss sich das so vorstellen: Da gibt es in der Nationalmannschaft einen Mittelstürmer, der immer dabei ist, wenn ein Tor geschossen wird. Natürlich kennen ihn die Fans. Aber sonst? Er ist nicht populär. Steht nicht ständig auf einem Podest, …
Weiterlesen

1 Kommentar

BROOKLYN IN BERLIN

Hamburger und Berliner haben es gleichermaßen gut. Von einer ihrer Städte zur anderen kann man in nicht einmal zwei Stunden mit dem ICE fahren. Welche Richtung man vorzieht, ist Geschmacksache. Ich fuhr ostwärts, um, zusammen mit vielen anderen Freunden, Vicco …
Weiterlesen

1 Kommentar