Monats-Archive: September 2012

EINER FÜR ALLE

Das Essen mit all seinen Facetten – Wohlgeschmack, Bekömmlichkeit, Aussehen, Vielfalt – ist heute so populär wie sonst nur der Fußball. Jeder redet darüber; über jedes Grillsteak wird getwittert, getalkt, gerätselt, gejammert und gejubelt. Ein neuer Sternekoch entspricht einem neuen …
Weiterlesen

2 Kommentare

RESTE IN PIEMONT

Mit der markigen Ankündigung Worte, die die Welt verändern Zukunft, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Gesundheit macht Slow Food auf die Turiner Markttage aufmerksam, die Ende Oktober aufs Neue in Piemonts Hauptstadt stattfinden. Ein Ereignis, das für alle Öko-Freunde und Liebhaber italienischer Produkte …
Weiterlesen

3 Kommentare

ZWEI SELBSTDARSTELLUNGEN

Es ist schon mehrere Jahre her, dass die Vorschlussrunde der ZEIT-Kochwettbewerbe bei mir in der Burgküche ausgetra­gen wurde. In dem Jahr, als es um “Schokolade-im-Essen” ging, hüpften zwei glückstrahlende Studentinnen aus Bremen über die Zugbrücke hinunter ins Tal, um ihren …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

GO EAST, OLD MAN

Warum schon wieder nach Leipzig?, fragten Freunde ver­­ständnislos, du warst doch erst kürzlich drüben? Was soll ich darauf antworten? Dass ‘drüben’ eine Be­zeichnung für unsere Ostprovinzen sei, die verdächtig nahe bei dem Wort ‘Zone’ angesiedelt ist? Ich war in Dresden, …
Weiterlesen

2 Kommentare

FRISCH UND KNUSPERIG

Aufmerksamen Magazin-Lesern wird nicht entgangen sein, das wir uns in einer Woche der Mode befinden oder befunden haben. Extrem schlanke Frauen mit extrem starren Mienen gehen, mit aberwitzigen Stoffen behängt, über den Cat walk und tragen Schuhe an den Füßen, …
Weiterlesen

8 Kommentare

BIO – WAS SONST?

Eine wissenschaftliche Untersuchung macht Schlagzeilen. Nein, sie haben nicht entdeckt, dass die Dämlichkeit bayerischer CSU Politiker die Demokratie beschädigen kann. Das weiß jeder, außer den Pfaffen auf der Kanzel. Es geht diesmal um BIO. Stand unübersehbar in allen Zeitungen und …
Weiterlesen

4 Kommentare

DAS NORDLICHT UND SEIN SCHATTEN

Im Gourmet-Magazin DER FEINSCHMECKER kommen zwei dänische Kollegen zu Wort, die Bemerkenswertes zum Thema Noma zu sagen haben. Zur Erinnerung: Das Noma in Kopenhagen gilt seit zwei Jahren in einer Massenumfrage als bestes Restaurant der Welt. Seine Spezialität ist die …
Weiterlesen

7 Kommentare

A DAY AT THE RACES

Während draußen in Iffezheim den Gäulen die Kniekehlen massiert wurden, damit sie den Großen Galopper Preis einheimsen (100.000 Euro), könnte ich mir in Brenners Park Hotel eine ähnliche Wohlfühlmassage verpassen lassen. Die brächte mir nicht gerade einen Preis ein, vielleicht …
Weiterlesen

4 Kommentare

KLEINES SOMMERFEST

Otto Fehrenbacher hatte Grund zu feiern. Er, und damit sein Hotel-Restaurant “Adler” in Lahr-Reichenbach, ist in die Gruppe der Gourmet-Residenzen ‘L’Art de Vivre’ aufgenommen worden. Gleichzeitig ist der “Adler” 150 Jahre im Familienbesitz. Das war ein weiterer Grund. Also lud …
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar